Jugendpreis 2019

Sie können mitmachen und Projekte, Aktionen, Gruppen oder Menschen vorschlagen, die 2019 mit dem Northeimer Jugendpreis ausgezeichnet werden sollen.

Preiskategorie A “Jugendpreis für gute Projekte und gute Ideen in der Jugendarbeit”: Hier sollen von Verbänden, Gruppen, Vereinen, Institutionen, Initiativen etc. durchgeführte Projekte oder neue, innovative Projektideen (die noch nicht durchgeführt worden sein müssen) ausgezeichnet werden. Preisgelder in drei Stufen (750, 500 und 250 Euro) werden ausgelobt.

Preiskategorie B “Jugendpreis als Anerkennung des ehrenamtlichen Engagements in der Jugendarbeit”: Hier wird das Engagement von Einzelpersonen, Gruppen, Vereinen, Verbänden, Initiativen etc. in den verschiedenen Bereichen der Jugendarbeit ausgezeichnet. Dafür stehen Preisgelder in drei Stufen (300, 200 und 100 Euro) zur Verfügung.

Alle vorgeschlagenen Projekte und Ideen werden mit einer Anerkennung ausgezeichnet und bei der Verleihung des “Jugendpreises im Landkreis Northeim” am 15. November 2019 vorgestellt und die Preisträger durch Landrätin Astrid Klinkert-Kittel ausgelobt.

Vorschläge für beide Kategorien des Jugendpreises können bis zum 30. September 2019 beim Kreisjugendring Northeim e.V. per online-Formular eingereicht werden (Homepage: www.kjr-northeim.de/jugendpreis-2019). Vom 01. Bis 25.10.2019 können sich alle Interessierten über ein online-voting an der Auswahl der vorgeschlagenen Projekte und Aktiven beteiligen. Dazu stellt der Kreisjugendring dann ein Voting-Tool auf seiner website zur Verfügung.

Es können keine Vorschläge mehr eingereicht werden. Am 07.10.2019 startet das Voting